Pereira: „Die Fans und die Mannschaft geben alles, was sie in sich tragen“

Pereira: „Die Fans und die Mannschaft geben alles, was sie in sich tragen“

26 / 06 / 2013

 

Der Stürmer von Villarreal hebt die Verbindung von Spielern und Fans im Schlüsselmoment der Saison hervor

Der Stürmer des FC Villarreal, Jonathan Pereira, Autor des ersten Treffers gegen Barcelona B, hat heute erklärt, dass er nach der beeindruckenden Unterstützung glaubt, dass sowohl Fans als auch Spieler und Mitarbeiter eine Einheit geformt haben und sie am Samstag, um 19 Uhr im El Madrigal gegen Almería als gelbes Meer alles geben werden, was sie in sich tragen.

„Wir haben den Faktor des Stadions als Vorteil und die Fans werden uns zusätzlich helfen. Die Fans haben bereits gezeigt, zu was sie imstande sind und uns erzählt, dass es ein authentisches gelbes Fieber beim Kartenkauf für das Spiel gibt. Wir selbst müssen uns sputen, um die Tickets zu bekommen, die wir benötigen, denn es scheint, als ob sie sofort ausverkauft sein werden. So wie ich das sehe, sind die Tickets mehr umkämpft als damals in der Champions League oder dem UEFA Cup und dies freut uns sehr. Ich denke, dass alle, Fans und Spieler, alles geben, was sie in sich tragen, um das zu erreichen, was für uns alle ein Traum ist. Bevor wir in Cordoba gespielt haben, fehlten uns 11 Punkte und natürlich hätten wir alles unterschrieben, um so da zustehen wie heute. Uns tun zwei Resultate weh und wir würden besser da stehen, aber wir müssen rausgehen, um zu siegen und nicht um unentschieden zu spielen.“

Im Bezug darauf, was gestern im Mini Estadi passiert ist, ist sich der Galizier sicher, dass dieses Spiel in die Geschichte eingehen wird. „Das von gestern in Barcelona war etwas Spektakuläres. Als wir am Stadion ankamen, das war unglaublich, wir dachten alle, dass wir Halluzinationen haben. Wenn man bedenkt, dass die Stadt 50.000 Einwohner hat, war dies etwas sehr Schönes und wir müssen uns noch dafür bedanken. Es war es wert so etwas zu durchleben, die Leute so weit von zuhause zu haben, die uns ihre Unterstützung in jedem Moment geben.“

Für den Mann aus Vigo erreicht die Mannschaft nun einen ihrer besten Momente, dennoch muss sie ihre Konzentration und Gelassenheit jederzeit aufrecht erhalten. „Die Mannschaft erreicht gerade eine außergewöhnliche Form. Wir sind sehr gut, führen nun schon einige Spiele mit uns, in denen das Team gezeigt hat, was es will. Im wichtigsten Moment der Saison hat man das Beste von Villarreal gesehen, aber warten wir noch einen Schritt ab. Wir nehmen dies als ein weiteres Spiel an, aber wissen, dass es ein Finale ist. Dennoch denke ich, wenn wir das abrufen, was wir können, dann können wir jeden besiegen. Ich schlafe super, es ist zwar ein lebenswichtiges Spiel, aber man muss dies einfach als ein weiteres Spiel ansehen und jederzeit einen kühlen Kopf bewahren.“

Obwohl die U-Boote einige Spieler vermissen werden, glaubt Pereira dass der Kader genug Qualität hat, um sie zu ersetzen. „Die Abwesenheiten sind natürlich unglücklich. Pablo und Moi kamen gestern sehr erfreut zu uns, weil sie ein gutes Spiel abgeliefert haben, aber leider können sie nicht bei uns sein, denn sie befinden sich schon wieder bei ihren Auswahlen. Wir hoffen, dass es bei Uche nicht so schlimm ist, aber auch so haben wir einen Kader, der stark genug ist jeden zu ersetzen und wir müssen eine Lösung dafür finden.“

 

Related news

OFFICIAL
APP

APP
OFICIAL